Tipps für die Planung einer Urlaubsreise

Urlaub ist eine Zeit um mal die Seele baumeln zu lassen, sich seiner Familie und Freunde zu widmen und schöne Dinge zu tun, für die man sonst keine Zeit hat. Obwohl im Urlaub auch manchmal dringende Arbeiten erledigt werden müssen, sollte man diese Arbeiten im Urlaub nach Möglichkeit mit Ruhe und Gelassenheit angehen!

Die Urlaubszeit naht und viele Menschen freuen sich schon jetzt auf ihre wohlverdiente Urlaubsreise. Sie sind gespannt auf Neues, das es am Reiseziel zu entdecken gibt, möchten nette Menschen kennen lernen und sehnen sich vor allem nach Entspannung. Bevor es ans Packen der Koffer geht, gibt es jedoch einiges zu planen.

Woran Sie bei der Urlaubsplanung denken sollten

Die Reise so früh wie möglich planen und buchen

Wer seine Urlaubsreise frühzeitig plant, kann gleich mehrere Vorteile genießen. In den Reisebüros und bei den Veranstaltern stehen unzählige Angebote zur Auswahl, so dass man mit Sicherheit seinen Traum-Urlaubsort findet. Auch hinsichtlich der Ausstattung der Zimmer hat man noch viel Spielraum. Die Ferien können also zu einem positiven Erlebnis werden, das noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Versorgung der Pflanzen organisieren

Gerade in der heißen Jahreszeit benötigen die Pflanzen in der Wohnung und auf dem Balkon sehr viel Wasser. Damit deren Überleben während der Abwesenheit gesichert ist, muss man entsprechend vorsorgen, beispielsweise mithilfe eines Bewässerungssystems. Alternativ stimmt man sich mit Freunden oder Nachbarn ab. Es sollte selbstverständlich sein, dass diese auf eine Gegenleistung hoffen können.

Das gilt natürlich auch für Haustiere. Fragen Sie Verwandte oder Freunde, ob sie die Pflege für Pflanzen und Haustiere übernehmen könnten. Falls nicht, sollte man sich frühzeitig um eine Tierpansion kümmern.

Medikamente besorgen

Wer auf Medikamente angewiesen ist, benötigt einen ausreichenden Vorrat für die Zeit des Urlaubs. Eventuell muss also noch einmal der Arzt aufgesucht werden, um die entsprechenden Rezepte abzuholen. Während des Urlaubs kann ein kleiner Unfall passieren. Oder man erkältet sich, so dass man auf spezielle Erste-Hilfe-Mittel angewiesen ist. Für diese Situationen sollte eine Reiseapotheke mitgeführt werden. Vor dem Urlaub kontrolliert man das Verfallsdatum von Pflastern und Medikamenten und füllt diese gegebenenfalls noch einmal auf. Wer sich unsicher ist, was die Erste-Hilfe-Tasche enthalten sollte, lässt sich am besten in der Apotheke beraten.

Notwendige Papiere prüfen und besorgen

Für die Reisen in einige Länder werden Unterlagen benötigt, die man frühzeitig beantragen sollte. Hierzu zählen der Reisepass und das Visum. Oft lohnt es sich, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Es ist schließlich möglich, dass man die Urlaubsreise aus Krankheitsgründen nicht antreten kann.

Auslandskrankenversicherung abschließen

Um im Notfall abgesichert zu sein, sollte man prüfen ob man eine Auslandskrankenversicherung hat. Einfach bei der Krankenkasse anrufen und nachfragen. Fehlt eine entsprechende Absicherung sollte man sich unbedingt versichern.

Versicherungsschutz beim PKW

Wer mit dem eigenen Auto ins Ausland führt, sollte auch hier die Versicherungsbedingungen klären und gegebenenfalls reagieren. Bei sehr vielen Ländern ist die Grüne Versicherungskarte für die Einreise erforderlich. Und bei einigen Ländern, wo die Grüne Karte nicht zur Einreise benötigt wird, ist sie im Falle eines Unfalls zwingend vorzuweisen. Ich empfehle es allerdings die Grüne Karte in jeden Urlaub mitzunehmen, weil sie den Versicherungsschutz bescheinigt und so bei Unfällen die Abwicklung erleichtert.

Urlaubscheck bei Fahrzeugen

Damit man beruhigt in den Urlaub starten kann, sollte man bei Fahrzeugen einen Urlaubscheck durchführen lassen. Dabei werden meistens Bremsen, Öl, Kühlerflüssigkeit usw. geprüft. Auch der Luftdruck sollte dem Gewicht entsprechend angepasst werden. Auch an Vignetten, Warndreieck, Ersatzrad, Verbandskasten usw. sollte man denken.

Impfungen

Um gesundheitliche Risiken weitestgehend zu vermeiden, sollte man seine Impfungen prüfen. Fehlen noch wichtige Impfungen sollte man diese dringend nachholen. Daher am besten einige Monate vorher dran denken. Denn manche Impfungen erfordern mehrere Spritzen bis die vollständige Wirksamkeit des Schutzes erreicht ist. Wer nicht genau weiß, welche Impfungen im Urlaubsland wichtig sind, kann sich bei der Krankenkasse informieren.

Packen und Wohnung sichern

Damit man im Urlaubsglück alles dabei hat, sollte man zwei Wochen vorher eine Checkliste erstellen. Da schreibt man alles drauf was nötig ist: Kleidung, Schuhe, Kosmetikartikel, Medikamente, usw. Auch Dinge notieren, die eigentlich selbstverständlich sind, wie Navi, Ausweis, Geld, Sonnenbrille, Kamera und ähnliches. Denn solche Dinge vergisst man bei der Abreise schneller als man denkt.

Am besten auch eine Liste schreiben mit Dingen, die noch erledigt werden müssen, wie z.B. Vignette kaufen, Impfungen nachholen oder Medikamente kaufen. Bei Reise mit dem Flugzeug sollte man außerdem an das Gewicht des Gepäcks denken und Verpackungsvorschriften beachten.

Ihre vier Wände sollten natürlich auch gesichert werden. Alle Elektrogeräte ausschalten und Stecker ziehen, schließt Türen und Fenster, evtl. Alarmanlage einschalten, Wasser bzw. Gas abstellen, Kühlschrank leeren und je nach dem ausschalten (dabei einen Spalt auflassen damit nichts schimmelt), Heizung abstellen und Eingangstür abschließen.

Erledigungen machen

Wer im Urlaub verreist, sollte mit einem freien Kopf starten und sich voll und ganz darauf freuen. Um aber richtig abschalten zu können, sollte man wichtige Erledigungen des Alltags unbedingt vor dem Urlaub machen. Damit meine ich beispielsweise Rechnungen bezahlen oder irgendwelche Termine auf Ämtern oder ähnliches. Alles was gedanklich im Urlaub ablenken könnte, müssen Sie vermeiden. Ansonsten denkt Sie immer wieder daran: "Oh nein das muss ich noch machen wenn ich zurück bin und diese Rechnung ist noch offen"!

Alles was man vor dem Urlaub abhaken kann, solltet man auch tun. Dann startet man mit einem freien Kopf und man kann sich voll und ganz auf den Urlaub konzentrieren. Der Alltag sollte im Urlaub auf keinen Fall in die Quere kommen.

  • BestPreis Garantie

    Bestpreis Garantie

    Wenn Sie bei einer über das Call-Center gebuchte Reise am Tag der Buchung bei identischer Leistung und gleichem Veranstalter über ein anderes Reisebüro günstiger finden sollten, erstatten wir Ihnen den Differenzbetrag.

  • Bewertung von urlaubsreise-planen.de

    Bewertung bei Webwiki

    Lesen Sie was andere User über urlaubsreise-planen.de berichten

Erholungsurlaub

Der Erholungsurlaub in Deutschland ist für Arbeitnehmer ein wichtiger Punkt. Er dient der Erholung und trägt zur Förderung der Belastbarkeit, Zufriedenheit und vor allem Gesunden bei.

Reiseversicherung nicht vergessen !

Reiseversicherung
Weltweit sorgenfrei in den Urlaub mit dem Komplett-Schutz der ERV

Links zu Seiten mit Tipps für die Urlaubsplanung